Energiekrise

Beim grossen Stromexporteur Frankreich kriselt es: Ein AKW-Streik verzögert die Produktion – auch Import in die Schweiz ist gefährdet

Pannen, Reparaturen und zuletzt ein Lohnstreik in den französischen AKW drücken beim wichtigsten Stromhersteller Europas auf die Produktion – mit Folgen für die Schweiz.
Das Atomkraftwerk Cattenom im Nordosten Frankreichs – nahe der Grenze zu Luxemburg und Deutschland.
Foto: Paul Langrock / LAIF
Kaum je war ein Streik in Frankreich so diskret und zugleich so brisant wie der Ausstand der französischen AKW-Arbeiter. Vertreter und Vertreterinnen der Gewerkschaft CGT blockierten seit September einen Grossteil der 56 Reaktoren in Frankreich. Der ...

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

0.- für 30 Tage

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Keine Kreditkarte nötig - mit E-Mail registrieren und los gehts!

29.- für 3 Monate

Statt 87.-

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • Einmalig für drei Monate buchen - zwei Monate geschenkt
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt bestellen