Öffentlicher Verkehr

Bargeld-Streit im ÖV: Parlament will, dass SBB & Co. weiterhin Münz und Noten akzeptieren

Der Ständerat überweist eine Motion an den Bundesrat. Dieser muss nun aufzeigen, wie Bargeld im öffentlichen Verkehr weiterhin eine Rolle spielen kann.
Aus Sicht der Branche ein Auslaufmodell: der herkömmliche Ticketautomat.
Foto: Bild: Gaetan Bally/Keystone
Die Ankündigung sorgte für Aufregung. Die ÖV-Branche möchte bis 2035 praktisch nur noch digitale Billette verkaufen. «Die Branche ist nicht mehr verpflichtet, Bargeld entgegenzunehmen.

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

Digital ohne E-Paper

1 Monat für
22.-

monatlich kündbar

Gedruckt & Digital mit E-Paper

1 Jahr für
377.-