Tankstellen

Aserbaidschan führt Krieg gegen Armenien: Migrolino geschäftet trotzdem weiter mit dem staatlichen Ölkonzern Socar

Da Putin beschäftigt ist, lanciert der aserbaidschanische Diktator neue Angriffe auf Armenien. Der staatliche aserbaidschanische Ölkonzern ist eng mit der Schweiz und auch der Migros verflochten. Nun wird Kritik laut.
Migros-Produkte beim Staatskonzern Aserbaidschans: Migrolino-Shop in Zürich.
Foto: Christian Beutler / KEYSTONE

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

Digital ohne E-Paper

1 Monat für
22.-

monatlich kündbar

Gedruckt & Digital mit E-Paper

1 Jahr für
377.-