Interview

«Alle Schweizer sollten sich diese Videos ansehen»: Israelische Botschafterin über die Explosion im Spital, die Hamas – und eine Lüge

Der Friedensprozess war der Hauptgrund, warum sie Diplomatin werden wollte. Nun sagt sie: «Wir müssen diesen Krieg führen und gewinnen.» Die israelische Botschafterin Ifat Reshef über den Schock, den Krieg und die mögliche Rolle der Schweiz.
«Der Schock ist in meinen Adern»: Ifat Reshef, israelische Botschafterin in Bern. 
Foto: Bild: Roland Schmid / AZ
Die Strasse zur israelischen Botschaft in Bern ist abgeriegelt, die Sicherheitskontrolle streng. Im Innern empfängt die israelische Botschafterin Ifat Reshef zum Interview, sie wirkt aufgewühlt, ernst, übermüdet. Doch im Gespräch ist sie hellwach.

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

Digital ohne E-Paper

1 Monat für
22.-

monatlich kündbar

Gedruckt & Digital mit E-Paper

1 Jahr für
377.-