Ski alpin

Wendy Holdener meldet sich aus dem Spital

Die Unteribergerin hat sich diese Woche im Training verletzt. Nun meldet sie sich aus der Klinik Hirslanden.
Wenige Tage nach ihrem Trainingssturz meldet sich Wendy Holdener in den sozialen Medien. Auf ihrem Oberschenkel steht «Dankä fürs Flickä».
Foto: Facebook
Am Montag stürzte Wendy Holdener im Slalomtraining im italienischen Pozza di Fassa schwer und zog sich dabei eine Fraktur am linken Sprunggelenk zu. Am Dienstag wurde die 30-Jährige in der Klinik Hirslanden operiert.

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

Digital ohne E-Paper

1 Monat für
22.-

monatlich kündbar

Gedruckt & Digital mit E-Paper

1 Jahr für
377.-