Unihockey

Vipers wollen unbedingt ausgleichen

Nach dem ersten Playout-Spiel vor rund zwei Wochen und der daraus resultierenden Niederlage wollen die Vipers Innerschwyz auswärts in Winterthur zurückschlagen.
Der Spieler des Fanionteams, Devin Lüönd, blickt auf das kommende Spiel vom Sonntag. Andy Scherrer hat beim Heimspiel das Foto gemacht.
Foto: Andy Scherrer
Sehr ärgerlich war sie, die 4:5-Niederlage nach Verlängerung – und dies erst noch vor heimischem Publikum. Weg ist er, der Heimvorteil, mit welchem man erfolgreich in die Playouts starten wollte ...

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

Digital ohne E-Paper

1 Monat für
22.-

monatlich kündbar

Gedruckt & Digital mit E-Paper

1 Jahr für
377.-