Unihockey

Vipers verlieren gegen Bülach

Nach dem Exploit gegen Pfannenstiel Egg müssen die Vipers InnerSchwyz beim 4:6 gegen Bülach bereits wieder einen Rückschlag einstecken.
Silvan Heinzer und die Schwyzer Unihockeyaner zeigten eine gute Leistung, die aber nicht mit Punkten belohnt wurde.
Foto: Andy Scherrer/Archiv
Der doch etwas überraschende Erfolg vom vergangenen Wochenende gegen Pfannenstiel Egg brachte die Talkessler wieder deutlich näher an die 1.-Liga-Playoff-Plätze heran, diese waren mit einem Rückstand von drei Punkten nun plötzlich wieder in Reichweite. ...

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

0.- für 30 Tage

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Keine Kreditkarte nötig - mit E-Mail registrieren und los gehts!

29.- für 3 Monate

Statt 87.-

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • Einmalig für drei Monate buchen - zwei Monate geschenkt
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt bestellen