Unihockey

Vipers-Trainer: «Die Playoffs sind nicht das oberste Ziel»

Den Vipers InnerSchwyz bleiben nur noch drei Spiele, um die Playoff-Quali zu schaffen. Trainer Dat Nguyen erklärt, wieso das nicht das Wichtigste ist.
Trainer Dat Nguyen steht mit den Innerschwyzer Unihockeyanern in der 1. Liga Grossfeld vor schwierigen Tagen.
Foto: Andy Scherrer/Archiv
Die Vipers liegen derzeit auf dem 10. Rang, und nur noch drei Spiele bleiben, um den Sprung auf den 8. Platz und damit in die Playoffs zu schaffen. Wie schätzen Sie die Situation ein? Diese Tabellenlage ist für mich ungewohnt, und auch das Team ...

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

0.- für 30 Tage

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Keine Kreditkarte nötig - mit E-Mail registrieren und los gehts!

29.- für 3 Monate

Statt 87.-

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • Einmalig für drei Monate buchen - zwei Monate geschenkt
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt bestellen