Paraski-Weltcup in Veysonnaz

Thomas Pfyl ohne eine Steigerung

Der Steiner Paraski-Athlet zeigte in den vier Rennen in Veysonnaz nur zu Beginn eine Aufwärtstendenz.
Trotz mässigen Leistungen in den Weltcuprennen in Veysonnaz, Thomas Pfyl schaut optimistisch in Richtung WM in Spanien.
Foto: Thomas Bucheli
In der letzten Woche standen für die Paraski-Athleten in Veysonnaz drei Riesenslaloms und ein Slalom auf dem Weltcup-Terminplan. Im ersten Riesenslalom fuhr Thomas Pfyl auf der vom Neuschnee gezeichneten weichen und ruppigen Piste bei herrlichem ...

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

0.- für 30 Tage

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Keine Kreditkarte nötig - mit E-Mail registrieren und los gehts!

29.- für 3 Monate

Statt 87.-

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • Einmalig für drei Monate buchen - zwei Monate geschenkt
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt bestellen