Trabrennsport

Stéphanie Theiler siegt mit Inverno N Caviar in Avenches

Das Innerschwyzer Trabrennteam konnte im Traber-Mekka der Schweiz einen Sieg einfahren.
Inverno N Caviar mit der Nummer 5 auf der Zielgeraden, im Sulky die Ibächlerin Stéphanie Theiler.
Foto: Ueli Wild/horseracing.ch
Erneut trat Inverno N Caviar zu einem Rennen auf der schnellen Sandbahn von Avenches an, dem Traber-Mekka der Schweiz. Gestartet wurde im Prix de Myosotis über 2425 Meter mit 25 Metern Starthandicap für die Pferde mit den höchsten Gewinnsummen.

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

Digital ohne E-Paper

1 Monat für
22.-

monatlich kündbar

Gedruckt & Digital mit E-Paper

1 Jahr für
377.-