Langlauf

Roman Schaad läuft zweimal in die Punkte

Der Unteriberger klassierte sich als 42. im Skatingsprint und 38. im Klassisch-Sprint zweimal in den Weltcuppunkten .
Am Dienstag holte Roman Schaad in Canmore mit Rang 38 seine ersten Weltcuppunkte dieses Winters in einem Klassisch-Sprint.
Foto: Keystone
In Canmore/Kanada standen am 10. und 13. Februar je ein Sprint im freien Stil und im klassischen Stil auf dem Programm. Im freien Stil vom letzten Samstag erzielte der Unteriberger Sprintspezialist im fünften Rennen dieser Disziplin den 42.

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

Digital ohne E-Paper

1 Monat für
22.-

monatlich kündbar

Gedruckt & Digital mit E-Paper

1 Jahr für
377.-