Skispringen

Remo Imhof: «Ich konnte nicht das zeigen, was ich eigentlich draufhabe»

Remo Imhof aus Ried-Muotathal sprang in Engelberg zum ersten Mal an einem Heim-Weltcup-Springen. Mit den Rängen 45 und 51 ist der 21-Jährige aber nicht zufrieden.
Remo Imhof belegte am Heimweltcup in Engelberg die Ränge 45 und 51.
Foto: Keystone
Sind Sie mit den Weltcup-Springen in Engelberg zufrieden?

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

Digital ohne E-Paper

1 Monat für
22.-

monatlich kündbar

Gedruckt & Digital mit E-Paper

1 Jahr für
377.-