Fussball, 1. Liga, Frauen

Remis – zwei wichtige Punkte gehen flöten

Im letzten Heimspiel trafen die SCS-Frauen auf den Tessiner Gegner aus Gambarogno und spielten bei herrlichen Fussballtemperaturen ein ernüchterndes 0:0.
Die Frauen des SC Schwyz mit den letzten Worten vor dem Spiel.
Foto: Andy Scherrer
Vor Anpfiff in die Partie stand es tabellenmässig gesehen schlecht um die SCS-Frauen. Auf dem drittletzten Platz und somit unter der Abstiegslinie liegend, verspürte man vor dem anstehenden Spiel gegen die besser rangierten Tessiner richtig Druck.

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

Digital ohne E-Paper

1 Monat für
22.-

monatlich kündbar

Gedruckt & Digital mit E-Paper

1 Jahr für
377.-