Rücktritt nach 29 Jahren

Petra Gwerder: «Frauenhandball ist schneller und härter geworden»

Mit Petra Gwerder hat ein Urgestein des Innerschwyzer Handballs ihre Aktivkarriere nach 29 Jahren beendet. Sie hat viele Veränderungen miterlebt.
Nach einer langen Aktivkarriere auf dem Handballfeld wechselt die Muotathalerin Petra Gwerder nun auf die Tribüne in die Rolle der Zuschauerin.
Foto: Laura Inderbitzin
Erstmals seit 1994 ist eine Handballsaison ohne Sie gestartet. Wie ist das?

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

Digital ohne E-Paper

1 Monat für
22.-

monatlich kündbar

Gedruckt & Digital mit E-Paper

1 Jahr für
377.-