JO-Slaloms in Mythenregion

Nachwuchs profitierte von Topbedingungen

Die beiden Nachwuchsslalomanlässe in der Mythenregion lockten eine Grosszahl von Athletinnen und Athleten aus der ganzen Schweiz an.
Im zweiten Slalom holte sich Sophie Marending (Mitte) den U14-Sieg vor Andrea Föhn aus Muotathal (links) und Elin Niederberger aus Wolfenschiessen.
Foto: Indy Bruhin
Am Sonntag stand in der Mythenregion auf der zur «Corinne Suter» umbenannten Rennstrecke am Zwäcken der alpine Nachwuchs im Zentrum des Wettkampfgeschehens.

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

Digital ohne E-Paper

1 Monat für
22.-

monatlich kündbar

Gedruckt & Digital mit E-Paper

1 Jahr für
377.-