Eishockey

Jetzt den unangefochtenen Leader herausfordern

Der EHC Seewen spielt heute Abend in Arosa gegen die bisher überraschend stark auftretenden Bündner.
Fabio Langenegger am Puck. In Arosa wird der Seebner gefordert sein, wie hier im Spiel gegen den EHC Chur.
Foto: Erhard Gick
Nachdem der EHC Seewen unter der Woche im gewonnenen Cupspiel auswärts der klare Favorit gewesen war, hat diese Rolle im anstehenden Meisterschaftsspiel in der MyHockey League das Heimteam, der EHC Arosa, inne. Die Bündner Hockeyaner haben in dieser ...

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

0.- für 30 Tage

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Keine Kreditkarte nötig - mit E-Mail registrieren und los gehts!

29.- für 3 Monate

Statt 87.-

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • Einmalig für drei Monate buchen - zwei Monate geschenkt
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt bestellen