Reiten

Hochstehender Sport am Fusse der Mythen

Schon längst ist das Dressurturnier des Kavallerievereins Schwyz kein Geheimtipp mehr, Amateure und Profis gleichermassen mögen die friedliche Atmosphäre auf dem Turnierplatz mit Blick auf die Innerschwyzer Bergwelt.
Gewann am Sonntag eine Prüfung der Kategorie L: Fabio Tino mit Fürst Alexander.
Foto: Katja Stuppia

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

Digital ohne E-Paper

1 Monat für
22.-

monatlich kündbar

Gedruckt & Digital mit E-Paper

1 Jahr für
377.-