Eishockey Nationalcup

Hammerspiel für den EHC Seewen – das Cup-Eishockeymärchen blieb aus

Der Eishockey-Klassiker zwischen den Festtagen vermochte über 1000 Zuschauer in den Zingel zu locken. Herrliches Eishockey und ebensolche Tore gab es zu bewundern. Seewen wehrte sich gegen den EHC Olten hervorragend zum 3:4.
Niklas Maurenbrecher brandgefährlich vor Oltens Hüter Rötheli.
Foto: Erhard Gick
Absolute Spitzenklasse bot das Cup-Halbfinalspiel zwischen dem EHC Seewen und dem EHC Olten. Nach 60 Spielminuten war es eine Frage der Kräfte und der Erfahrung, wer dieses Spiel für sich entscheiden sollte.

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

Digital ohne E-Paper

1 Monat für
22.-

monatlich kündbar

Gedruckt & Digital mit E-Paper

1 Jahr für
377.-