Handball

Glückliches Unentschieden gegen Horgen/Wädenswil

In einem typischen Sonntagsspiel stimmte die Einstellung nicht. Dank einem Aufbäumen in den letzten 15 Minuten konnte gegen Horgen/Wädenswil noch ein Punkt geholt werden.
Dank einer Steigerung in der letzten Viertelstunde holten die Muotathaler, hier Ivo Betschart am Ball, gegen die SG Horgen/Wädenswil noch ein Unentschieden.
Foto: Andy Scherrer
Gestern Sonntag reisten die Handballer des KTV Muotathal nach Wädenswil zur SG Horgen/Wädenswil. Alle wussten, dass es ein Sonntagabendspiel war und man mit der richtigen Einstellung auflaufen muss.

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

Digital ohne E-Paper

1 Monat für
22.-

monatlich kündbar

Gedruckt & Digital mit E-Paper

1 Jahr für
377.-