Fussball, 2. Liga

FCK behält Klassenerhalt in der eigenen Hand

Am vorletzten Spieltag musste der FC Küssnacht zum Auswärtsspiel nach Willisau. Das Spiel war taktisch und physisch intensiv, allerdings ohne grosse Torchancen. Am Ende stand deshalb ein leistungsgerechtes 0:0.
Der FC Küssnacht um Nicola Landolt schaffte es nur selten, Torgefahr zu kreieren.
Foto: Patrick Portmann
Die Küssnachter Fussballer hatten in Willisau theoretisch die Chance, bereits den Klassenerhalt sicher zu machen, dazu mussten die Gäste allerdings siegen und auf Niederlagen der Konkurrenz hoffen.

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

Digital ohne E-Paper

1 Monat für
22.-

monatlich kündbar

Gedruckt & Digital mit E-Paper

1 Jahr für
377.-