EHC Seewen

Drei Millionen Budget: Swiss League ist eine Schuhnummer zu gross

Nach nur einem Jahr steigt der HCV Martigny wieder in die MyHockey League ab. Ein Aufstieg ist beim EHC Seewen nicht realistisch.
Seewens Top-Scorer Niklas Maurenbrecher (37) und Yannik Capaul (links) beschäftigen die Huttwiler Angreifer.
Foto: Erhard Gick
Der EHC Seewen hat sich in den letzten Jahren zu einem starken Spitzenteam in der MyHockey League formiert. Stark genug, um auch in die Swiss League aufsteigen zu können?

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

Digital ohne E-Paper

1 Monat für
22.-

monatlich kündbar

Gedruckt & Digital mit E-Paper

1 Jahr für
377.-