Handball

Der Leader war eine Nummer zu gross

Gegen den souveränen Tabellenführer Altdorf gab es für ein dezimiertes Herren-Fanionteam der HSG Mythen-Shooters nichts zu holen.
Shooters-Spielertrainer Alex Suter (am Ball) sah trotz klarer Niederlage auch einige positive Aspekte im Spiel gegen Altdorf.
Foto: Andy Scherrer
Ihren letzten Meisterschaftsauftritt verloren die Shooters in Muotathal mit 30:39, was damals gleichbedeutend mit der höchsten Saisonniederlage war.

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

Digital ohne E-Paper

1 Monat für
22.-

monatlich kündbar

Gedruckt & Digital mit E-Paper

1 Jahr für
377.-