Unihockey

Dem Favoriten ein Bein stellen

Die Vipers Innerschwyz spielen am Samstag auswärts gegen Pfannenstiel Egg. Nach der Niederlage vom letzten Sonntag gegen den UHC Herisau wäre ein Überraschungssieg gegen die Zürcher ein hilfreicher Schritt, um im Strichkampf zu bleiben.
Die Vipers treten am Samstag auswärts gegen Pfannenstiel Egg an.
Foto: Andy Scherrer
Die Niederlage gegen die Herisauer von letzter Woche geschah auf eine Art und Weise, wie man sie diese Saison schon öfters gesehen hat: Die Vipers konnten über weite Strecken mithalten, mussten dann jedoch im letzten Drittel noch fünf Gegentreffer einstecken.

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

Digital ohne E-Paper

1 Monat für
22.-

monatlich kündbar

Gedruckt & Digital mit E-Paper

1 Jahr für
377.-