Ringen

Damian von Euw zeigt an der WM eine starke Leistung

Der Brunner Ringer wurde an der WM in Belgrad erst im Viertelfinale gestoppt.
In der zweiten Runde gewann Damian von Euw (rote Hose) gegen den Moldawier Burduja.
Foto: Gerhard Remus
Damian von Euw ging mit einigen Erwartungen an der WM in Belgrad an den Start und hatte klare Zielsetzungen: Er will sich in der Weltspitze etablieren. Das ist nicht so einfach angesichts der hohen Anzahl von Athleten mit Weltklasseformat. Konzentration ...

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

0.- für 30 Tage

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Keine Kreditkarte nötig - mit E-Mail registrieren und los gehts!