Milde Temperaturen: Ein Hauch von Frühling

WETTER ⋅ Der Frühling hat am Freitag zumindest temperaturmässig in Teilen der Schweiz Einzug gehalten - so wurde es in Sitten VS es 16,6 Grad warm. Am Wochenende werden lokal sogar bis zu 18 Grad erwartet.

19. Februar 2021, 18:44

Die Nächte seien jedoch weiterhin kühl und frostig, twitterte SRF Meteo am Freitagabend. Nicht nur im Wallis konnte die Winterjacke weggelassen werden, auch in Chur GR wurde es frühlingshaft warm, dort kletterte das Thermometer auf 16,2 Grad.

Gemäss dem Bundesamt für Meteorologie und Klimatologie (Meteoschweiz) sorgte auf der Rückseite einer schwach aktiven Kaltfront im Laufe des Tages der aufkommende Hocheinfluss für eine rasche Wetterbesserung auf der Alpennordseite. Südlich der Alpen sei die Wetterentwicklung etwas langsamer abgelaufen, schrieb Meteoschweiz auf Twitter.

Durch die bereits kräftige Sonneneinstrahlung stieg die Temperatur in den meisten Orten der Alpennordseite auf die höchsten Werte seit Jahresbeginn, nämlich auf etwa 12 bis 14 Grad, wie es weiter hiess. Seit Jahresbeginn wurden höhere Werte nur in den Alpentälern bei Föhn gemessen, was zum Beispiel am 5. Februar in Chur mit 15,6 Grad der Fall war. (sda)


Login