Mann stirbt bei Unfall mit Radlader

ARBEITSUNFALL ⋅ Bei einem Unfall mit einem landwirtschaftlichen Fahrzeug hat ein 63-jähriger Mann am Freitagabend in Freienwil AG tödliche Verletzungen erlitten. Der Schweizer war mit seinem Radlader von der Fahrbahn abgekommen.

04. April 2020, 10:36

Er fuhr mit dem Fahrzeug kurz nach 19.30 Uhr auf der Strasse bergwärts und geriet nach rechts. Darauf fiel das Fahrzeug durch die Gewichtsverlagerung die Böschung hinunter und überschlug sich, wie die Kantonspolizei Aargau am Samstag mitteilte.

Der Lenker verstarb am Unfallort an seinen schweren Verletzungen. Eine Ambulanz, die Polizei, Feuerwehren und ein Rettungshelikopter waren an den Unfallort ausgerückt. Die Polizei klärt den genauen Unfallhergang ab. Die Staatsanwaltschaft Baden eröffnete eine Untersuchung. (sda)


Login