Flugzeugteile stürzen in Wohngebiete

USA ⋅ Teile eines Flugzeugs sind nach Angaben der Polizei unweit von der US-Stadt Denver im Bundesstaat Colorado in mehrere Wohngebiete gestürzt.

21. Februar 2021, 00:10

Das Flugzeug sei sicher am Internationalen Flughafen in Denver gelandet, erklärte die Polizei in Broomfield am Samstagnachmittag (Ortszeit). Über Verletzte sei nichts bekannt.

Die US-Luftfahrtbehörde FAA teilte auf Anfrage mit, dass das rechte Triebwerk des Flugzeugs kurz nach dem Start in Denver ausgefallen sei. Die Boeing 777 von United Airlines sei auf dem Weg nach Honolulu gewesen. Der Vorfall werde untersucht.

Nach Angaben der Airline waren 231 Passagiere und zehn Crew-Mitglieder an Bord. Es gebe keine Berichte über Verletzte.

Auf Fotos der Polizei war zu sehen, dass ein grosses Flugzeugteil im Vorgarten eines Hauses gelandet war. Weitere Teile stürzten auf einen Sportplatz. (sda/dpa)


Login