notifications
Leute

Stefanie Heinzmann schenkt fünf Sitzbänke

Die Walliser Pop- und Soulsängerin Stefanie Heinzmann weiss, was sich gehört. Die Neo-Ehrenburgerin von Visp VS hat der Burgergemeinde fünf Holz-Sitzbänke geschenkt.
Bild: KEYSTONE/DPA-Zentralbild/HENDRIK SCHMIDT

Sie habe sehr lange überlegt, was sie der Burgergemeinde nach ihrer Wahl zur Ehrenburgerin im vergangenen Herbst schenken wolle, sagte die 35-jährige Heinzmann dem "Walliser Boten". Inzwischen seien die fünf Bänke fertig und sie stünden an "wunderschönen Ortjini" (Plätzen). Eine Bank steht beispielsweise in Eyholz beim Burgerhaus. Heinzmann ist dort aufgewachsen.

Alle Bänke ziert die Inschrift "Zeit zum Sein". Das sei auch die Message, warum sie Bänke schenke, sagte Heinzmann der Zeitung. Man solle sich Zeit nehmen, sich hinsetzen und sich dabei bewusst sein, "wie privilegiert wir in diesem Tal sind".

Ausserdem ist auf den Bänken eine Plakette mit einem QR-Code angebracht. Scannt man diesen, gelangt man zu den "Klängen von Visp". Gemeinsam mit Samuel Gruber hat Heinzmann "Visp aufgenommen". "Wir waren am Bahnhof, im Wald, an der Strasse und haben gemeinsam Musik gemacht", so Heinzmann.

Die feierliche Übergabe der Bänke fand am Sonntag, dem 35. Geburtstag von Heinzmann in Eyholz statt. Zur Feier sangen die Versammelten denn auch ein Geburtstagsständchen. (sda)