notifications
Konzertreise

Schweizer Alphornspielerin Stoll in Japan

Die Schaffhauser Alphornspielerin Lisa Stoll begeistert derzeit auf ihrer Konzerttournee in Japan das einheimische Publikum mit Schweizer Volksmusik. In der Megastadt Tokio ist für die 27-Jährige vieles gewöhnungsbedürftig.
Bild: KEYSTONE/URS FLUEELER

"Zum Glück sind die Schweizer Züge nicht so proppenvoll", sagte die Schweizerin in der "Schweizer Illustrierte" vom Freitag.

Für Stoll ist es bereits die dritte Tour in Japan. "Alles ist so sauber hier, alle sind so höflich", schwärmte sie. Damit hatte Stoll bei ihrem ersten Mal im Land der aufgehenden Sonne noch Mühe: "Bei meinem erste Japan-Besuch war ich etwas überfordert."

Stoll ist nun zwei Wochen in Japan unterwegs und spielt an acht verschiedenen Konzerten. Begleitet wird sie dabei von einem japanischen Jodelchor. Die Schweiz und ihre Volksmusik stehen seit den 1970er Jahren und der TV-Ausstrahlung des Animes "Heidi" in Japan hoch im Kurs. (sda)