Rapper Quavo gibt Filmdebüt in Thriller

USA ⋅ US-Musiker Quavo (29), Mitglied des Hip-Hop-Trios Migos, gibt an der Seite von Robert De Niro (77), John Malkovich (67) und Jack Huston (38) sein Spielfilmdebüt.

19. Februar 2021, 08:57

In dem Thriller "Wash Me in the River" soll er einen brutalen Drogenboss namens Coyote spielen, wie das Branchenblatt "Variety" berichtete. Quavo verlinkte den Artikel am Donnerstag auf seinem Twitter-Konto. Es ist das zweite Regieprojekt von Produzent Randall Emmett, der zuvor das Mafia-Epos "The Irishman" mit De Niro produzierte. Derzeit wird in Puerto Rico gedreht.

Huston ("Ben Hur", "Boardwalk Empire") spielt einen früheren Drogensüchtigen, der sich an den Dealern rächen will. Seine Verlobte war an einer Überdosis gestorben.

Quavo hatte zuvor kleine Auftritte in TV-Serien wie "Atlanta" und "Narcos: Mexico" und wirkte in Dutzenden Musikvideos mit. Zuletzt nahm er Songs mit Justin Bieber ("Intentions") und Madonna ("Future") auf. (sda/dpa)


Login