notifications
Leute

Marc und Severine Sway sind ein Traumpaar

Vor 27 Jahren haben sich der Schweizer Sänger Marc Sway und seine Ehefrau Severine durch Freunde als Teenager kennengelernt. Auch heutzutage noch sind die beiden ein Herz und eine Seele.
Bild: KEYSTONE/URS FLUEELER

"Wir hatten beide nicht gedacht, dass das so lange dauern wird", sagte Marc Sway der "Glückspost". Doch ihre Liebe sei immer mehr gewachsen. Die beiden hätten sich mit den Jahren stark weiterentwickelt.

"In ihrer Gegenwart fühle ich mich einfach wohl", sagte Sway weiter. Noch immer könne er sich niemand Besseres an seiner Seite vorstellen. Severine sei eine Person, die in einen Raum kommen könne und ihn fülle, ohne dass sie etwas sagen müsse.

Der 44-jährige Sänger gab zu Bedenken, dass das Zusammenleben mit ihm manchmal viel Toleranz brauche, die er von seiner Frau und seinen beiden Töchtern aber auch bekomme. "Ich bin ein ungeduldiger Mensch und Perfektionist", sagt Sway. Hinzu komme, dass er sich in seiner Arbeit verlieren könne, wenn er in einer kreativen Phase sei. Er nehme dann jeweils die Aussenwelt nicht mehr richtig wahr.

Marc Sway - mit bürgerlichem Namen Stefan Marc Bachofen - trat im Alter von 16 Jahren erstmals am Montreux Jazz Festival auf. 2003 veröffentlichte er sein Debüt-Album "Marc's Way", das sich sechs Wochen lang in den Schweizer Album-Charts hielt. Bis heute hat der in Männedorf ZH geborene Singer/Songwriter sieben Solo-Alben veröffentlicht. Seit 2006 ist er mit Ehefrau Severine verheiratet. (sda)