Lucerne Blues Festival

«Im Hip-Hop wird mir zu viel geflucht»: D. K. Harrell ist 25 Jahre alt – und hat sich traditionellem Blues verschrieben

Das Lucerne Blues Festival steht dieses Jahr besonders im Zeichen von aufstrebenden Talenten. Einer davon: der junge Blues-Sänger und -Gitarrist D. K. Harrell aus Louisiana. Ein Gespräch mit einem Musiker, der den Blues lebt und liebt.
Er ist jung und spielt traditionellen Blues: der amerikanische Musiker D. K. Harrell.
Foto: Bild: zvg
D. K. Harrell, wo erreichen wir Sie?

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

Digital ohne E-Paper

1 Monat für
22.-

monatlich kündbar

Gedruckt & Digital mit E-Paper

1 Jahr für
377.-