Brugggore

Heimeliges Unheimliches: Wie der Horror die Unterlegenen feiert und sich selbst dabei treu bleibt

Das Filmfestival Brugggore läuft unter dem Thema «Celebrating the underdog!» und spricht damit gesellschaftliche Themen an, die den Kern des Horrorgenres definieren.
Das vierte Brugggore Filmfestival findet vom 24. 4. bis 27. 4. statt.
Foto: Bild: Mike Ehnichtmeyer
1935 erschien ein Film, der noch immer dem Zeitgeist entspricht und nun der Fokusfilm für das schaurige Filmfestival in Brugg ist. Für «Bride of Frankenstein» führte der erste offen homosexuelle Regisseur, James Whale, Regie und schuf einen Klassiker der ...

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

Digital ohne E-Paper

1 Monat für
22.-

monatlich kündbar

Gedruckt & Digital mit E-Paper

1 Jahr für
377.-