Spotify-Serie

Drama, Verrat und Ausbeutung:
Wo Fiktion zum Fakt wird

Die neue Netflix-Serie «The Playlist» erzählt den Aufstieg von Spotify zum wichtigsten Streaminganbieter in einem spannenden, kontroversen und fiktionalisierten Wirtschaftsdrama.
Das Geschäft mit der Musik: Szene aus «The Playlist», einer Netflix-Serie.
Foto: Andrej Vasilenko / Netflix / Aargauer Zeitung
Es ist die Zeit der Internet-Piraten. Die Website «Pirate Bay» macht der Plattenbranche das Leben schwer. Die CD-Verkäufe brechen dramatisch ein, die Musikindustrie ist im freien Fall und geht mit juristischen Mitteln gegen die Internet-Piraten vor. Die ...

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

0.- für 30 Tage

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Keine Kreditkarte nötig - mit E-Mail registrieren und los gehts!

29.- für 3 Monate

Statt 87.-

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • Einmalig für drei Monate buchen - zwei Monate geschenkt
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt bestellen