notifications
Auktion

Schwyzer Fünfliber kommt unter den Hammer

In Tschechien wird ein seltener Fünfliber versteigert. Und vielleicht ist der Schwyzer Schützentaler diesmal für ein echtes Schnäppchen zu haben.

Das Prager Auktionshaus Katz Auctions hat eine neue Münze online gestellt, einen über 150-jährigen Fünfliber, der vor allem für Münzensammler im Raum Schwyz interessant sein dürfte.

Der silberne Schützentaler (Graveur: Antoine Bovy) war anlässlich des Schützenfests Schwyz 1867 in Umlauf gebracht worden. 8000 Stück gibt es davon. «Die Schützentaler der Schweiz waren eigentlich Schützenmedaillen aus Silber in Talergrösse. Auf den Schützenfesten selbst wurden sie häufig als Zahlungsmittel eingesetzt, sodass sie nicht nur den Charakter einer Medaille, sondern auch einer Gedenkmünze hatten», schreibt das deutsche Münzhandelgeschäft Ralf N. Kurzbach. Später gelangten die Fünf-Franken-Münzen dann zusehends in den Zahlungsverkehr.

Offenbar ist der Schwyzer Fünfliber schwer zu einem guten Preis zu bekommen. Beim Münzhandel Kurzbach ist er vergriffen. Bei der Luzerner Firma Numis kann die Silbermünze erworben werden, für einen festen Preis von 275 Franken. Auf Ebay werden bis zu 400 Franken verlangt. Die Auktion auf katzauction.com beginnt am 18. September. Das Startgebot liegt bei 93 Euro. Wer weiss, vielleicht holt sich da einer ein Schnäppchen.