Rettungsschwimmen

Brunner Nachwuchstalent darf an der WM in Italien starten

Olivia Jauch aus Brunnen ist im September an der SLRG-Weltmeisterschaft in Riccione mit dabei.
Rettungsschwimmerin Olivia Jauch aus Brunnen.
Foto: Thomas Bucheli, Bote der Urschweiz
Da ihre ältere Schwester Carmen bereits in der SLRG Innerschwyz trainierte, fand auch Olivia Jauch den Weg zum Rettungsschwimmen. «Ich finde an unserem Sport grossartig, dass man das Retten von Personen in eine Wettkampfform umgewandelt hat und es ...

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

0.- für 30 Tage

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Keine Kreditkarte nötig - mit E-Mail registrieren und los gehts!

29.- für 3 Monate

Statt 87.-

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • Einmalig für drei Monate buchen - zwei Monate geschenkt
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt bestellen