Ramona Gabathuler von Chur zu Dietlikon

Die Schweizer Unihockey-Internationale Ramona Gabathuler wechselt von Piranha Chur zu Dietlikon. Sie verlässt den Bündner Verein nach zehn Saisons.

  • Ramona Gabathuler posiert für den Fotografen.
    Fullscreen

Unihockey. – Die 26-jährige Ramona Gabathuler unterzeichnete bei den Zürchern einen Jahresvertrag. Kürzlich hatte sie in Zürich eine neue Arbeitsstelle angetreten. Die vergangenen zehn Saisons spielte die Bündnerin in der Verteidigung von Piranha, das im April den Titel gegen Dietlikon gewann.

Gabathuler ist eine sehr routinierte Verteidigerin mit Offensivqualitäten, wird Dietlikon-Cheftrainer Beni Cernela auf der Homepage zitiert. Sie geht oft in den Abschluss und wird für unsere Defensive eine Verstärkung sein.

Gabathulers Vorfreude

Gabathuler suchte nach neuen Herausforderungen im sportlichen wie auch beruflichen Umfeld. Sie freut sich auf ein anderes Sommertraining, auf neue Trainingsorte und auf ihre neue Rolle beim UHC Dietlikon.

Zuvor hatte Dietlikon bereits die 23-jährige Baslerin Rebecca Hermann von Burgdorf sowie die 25-jährige Schwedin Petra Weiss von Rönnby verpflichtet. (si/so)

  • Quelle: suedostschweiz.ch
  • Datum: 09.05.2012 06:50 Uhr
  • Webcode: 35571
  • Kommentare
Dieses Feld wird nicht veröffentlicht.

Sie erklären sich damit einverstanden, unseren Service weder für illegale Zwecke, noch zur Übermittlung von gesetzeswidrigen, belästigenden, beleidigenden, die Privatsphäre anderer verletzenden, missbräuchlichen, bedrohlichen, schädlichen, vulgären, obszönen, verleumderischen, zu beanstandenden oder anderweitig verwerflichen Inhalten oder von Material, welches das geistige Eigentum oder andere Rechte einer Person verletzt oder verletzen könnte, zu benützen. Ihr Kommentar kann auch auf Google und anderen Suchseiten gefunden werden.

bote.ch entscheidet über die Veröffentlichung der Beiträge und führt darüber keine Korrespondenz.

  • Neuste Artikel
Mi, 23.04.2014 09:11 | 0 Kommentare

Über Ostern haben Unbekannte auf dem Friedhof und in der reformierten Kirche von Scuol verschiedene Sachbeschädigungen begangen. Die Kantonspolizei Graubünden sucht Zeugen.

mehr...
Mi, 23.04.2014 08:54 | 0 Kommentare

Die Palästinenser im Westjordanland und im Gazastreifen streben die Bildung einer Einheitsregierung binnen fünf Wochen an. Vertreter der Palästinensischen Befreiungsorganisation (PLO) und der im Gazastreifen herrschenden Hamas haben in Gaza eine Einigung erzielt.

mehr...
Mi, 23.04.2014 08:54 | 0 Kommentare

Die Sparte Balzers des Oerlikon-Konzerns eröffnet in Österreich ein zweites Beschichtungszentrum. Es liegt in Ohlsdorf in Oberösterreich, zwischen Salzburg und Linz. Es sei auf Beschichtungslösungen für Schaftwerkzeuge und Wendeschneidplatten spezialisiert, teilte Oerlikon am Mittwochmorgen mit.

mehr...
Mi, 23.04.2014 08:38 | 0 Kommentare

Fünf bewaffnete Männer haben in Südostasien einen japanischen Tanker in ihre Gewalt gebracht und offenbar drei Besatzungsmitglieder entführt. Die Piraten zapften in der Strasse von Malakka zwei Millionen Liter Diesel ab und pumpten es in zwei kleinere Tanker.

mehr...
Mi, 23.04.2014 07:53 | 0 Kommentare

Philadelphia gibt im Playoff-Achtelfinal gegen die Rangers in Spiel 3 beim 1:4 den Heimvorteil aus der Hand und liegt in der Serie 1:2 hinten. Den einzigen Treffer für die Flyers schiesst Mark Streit.

mehr...
Anzeige
Südostschweiz Newmedia AG - Die TYPO3 und Drupal Web-Agentur für Ihre professionelle Website