Kutschen auch in Seebner McDrive willkommen

Das passt zum Ausklang der Fasnacht: Auch im McDonald's in Seewen werden jetzt im McDrive Kutschen bedient.

  • Jeannine Grau wurde auf ihrer Kutsche freundlich bedient.
    Fullscreen

Seewen. - Kutscherin Jeannine Grau aus Ibach war letzten Sonntag mit Kollegen auf Kutschenfahrt. Mit ihren Haflingerpferden Nino, Magnet und New Star wagte sie nochmals einen Abstecher in den McDonald's vor dem seewen markt. Und siehe da: Bestellen war problemlos möglich. Das war letztes Mal noch anders (wir berichteten). (red)

  • Quelle: Bote der Urschweiz
  • Datum: 11.02.2013 13:05 Uhr
  • Webcode: 66633
  • Kommentare
Dieses Feld wird nicht veröffentlicht.

Sie erklären sich damit einverstanden, unseren Service weder für illegale Zwecke, noch zur Übermittlung von gesetzeswidrigen, belästigenden, beleidigenden, die Privatsphäre anderer verletzenden, missbräuchlichen, bedrohlichen, schädlichen, vulgären, obszönen, verleumderischen, zu beanstandenden oder anderweitig verwerflichen Inhalten oder von Material, welches das geistige Eigentum oder andere Rechte einer Person verletzt oder verletzen könnte, zu benützen. Ihr Kommentar kann auch auf Google und anderen Suchseiten gefunden werden.

bote.ch entscheidet über die Veröffentlichung der Beiträge und führt darüber keine Korrespondenz.

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisiertem Spam vorzubeugen.
  • Neuste Artikel
Di, 02.09.2014 10:49 | 0 Kommentare

Die drei Schweizer Mobilfunkanbieter und die SBB wollen den Mobilfunkempfang in Regionalzügen verbessern. Für Signalverstärker in knapp 1700 Waggons sowie Aussenantennen sollen bis 2020 insgesamt mehr als 300 Millionen Franken investiert werden.

mehr...
Di, 02.09.2014 10:48 | 0 Kommentare

In Rapperswil-Jona ist eine unbekannte Täterschaft in ein Labor und in eine Lagerhalle eingebrochen.

mehr...
Di, 02.09.2014 10:39 | 0 Kommentare

Die Kantonspolizei St. Gallen hat am Montagabend in Rapperswil-Jona auf der Autobahn A53 einen Autofahrer kontrolliert, der alkoholisiert unterwegs war. Er musste den Führerausweis abgeben.

mehr...
Di, 02.09.2014 10:30 | 0 Kommentare

Das neue Wolfkonzept will die Bejagung des Wolfes bei gesichertem Bestand erlauben. Bei Tierschützer und Schafhaltern fällt das Konzept durch.

mehr...
Di, 02.09.2014 10:25 | 0 Kommentare

Die Kantonspolizei St. Gallen hat in Uznach drei jugendliche Sprayer erwischt. Sie werden sich für die Sachbeschädigung vor der Jugendanwaltschaft, respektive der Staatsanwaltschaft verantworten müssen.

mehr...
Anzeige
Südostschweiz Newmedia AG - Die TYPO3 und Drupal Web-Agentur für Ihre professionelle Website