GC-Pechvogel Basic bis zu acht Monate out

SUPER LEAGUE ⋅ Die Grasshoppers müssen im Abstiegskampf der Super League ohne ihren Leader im Mittelfeld auskommen. Der Kroate Marko Basic hat sich am Samstag bei der 1:2-Niederlage gegen St. Gallen schwerer verletzt als befürchtet. Nach dem Foul von Yrondu Musavu-King zog sich der 29-Jährige einen Kreuzbandriss sowie eine Meniskusverletzung am rechten Knie zu.

16. April 2018, 10:56

Die Grasshoppers müssen im Abstiegskampf der Super League ohne ihren Leader im Mittelfeld auskommen. Der Kroate Marko Basic hat sich am Samstag bei der 1:2-Niederlage gegen St. Gallen schwerer verletzt als befürchtet. Nach dem Foul von Yrondu Musavu-King zog sich der 29-Jährige einen Kreuzbandriss sowie eine Meniskusverletzung am rechten Knie zu.

Die Verletzung erfordert einen operativen Eingriff. Basic wird sechs bis acht Monate ausfallen. Eine ähnliche Verletzung hatte Basic im gleichen Knie bereits im Dezember 2016 erlitten. Danach fiel er neun Monate aus und gab erst im September 2017 das Comeback. (sda)


Login


 

Leserkommentare

Anzeige: