Di, 27.01.2015 18:22 | 0 Kommentare

Die Hoffnung der Tamoil-Angestellten auf eine Rettung der Raffinerie in Collombey (VS) schwindet. Die Walliser Regierung konnte die Direktion des Werks nicht umstimmen. Diese lehnte Kurzarbeit am Dienstag bei Gesprächen mit der Regierung ab.

mehr...
Di, 27.01.2015 18:17 | 0 Kommentare

Das Gespräch zwischen Roger Schawinski und Andreas Thiel in der SRF-Talksendung «Schawinski» von Mitte Dezember ist nach Ansicht von SRG-Ombudsmann Achille Casanova vollkommen missraten. Das Sachgerechtigkeitsgebot sei gleich mehrfach verletzt worden.

mehr...
Di, 27.01.2015 17:24 | 0 Kommentare

Nach den Anschlägen von Paris verlangt die sicherheitspolitische Kommission des Nationalrats (SiK) vom Bundesrat, möglichst rasch eine nationale Telefon-Hotline einzurichten. Besorgte Bürger oder Eltern von sich radikalisierenden Jugendlichen sollen anrufen können.

mehr...
Di, 27.01.2015 16:54 | 0 Kommentare

Die Zahl der Tätlichkeiten gegen Mitarbeitende und Kunden der Bahn sind laut SBB rückläufig. Von rund 32'400 kontrollierten Personen in Zügen und an Bahnhöfen wurden 1850 festgenommen und der Polizei übergeben, wie die SBB zum Korpsrapport der Transportpolizei in Olten SO mitteilten.

mehr...
Di, 27.01.2015 15:48 | 0 Kommentare

Die Gegnerinnen und Gegner der Initiative «Energie- statt Mehrwertsteuer» warnen vor einem Dilemma: Entweder werde Energie unerschwinglich, oder in der Bundeskasse klaffe ein Milliardenloch. Das Abstimmungsplakat zeigt ein grünes, geldverschlingendes Monster.

mehr...
Di, 27.01.2015 15:07 | 0 Kommentare

Trotz eines leichten Rückgangs der Häftlingszahlen bleibt die Platznot in Schweizer Gefängnissen gross. Besonders prekär ist die Situation in der Westschweiz und im Tessin, wo die Belegungsrate letztes Jahr mit 117 Prozent einen neuen Höchststand erreichte.

mehr...
Di, 27.01.2015 15:06 | 0 Kommentare

Der im Umbau befindliche Pharmakonzern Novartis hat 2014 bei einem Umsatz von 58 Mrd. Dollar seinen Reingewinn um 12 Prozent auf 10,3 Mrd. Dollar steigern können. CEO Joe Jimenez ist für den Standort Schweiz trotz der überraschenden Aufgabe des Euro-Mindestkurses zuversichtlich.

mehr...
Di, 27.01.2015 14:40 | 0 Kommentare

Unbekannte Hacker haben bei einem Freiburger Unternehmen mehr als eine Million Franken erbeutet. Das Geld wurde nach Polen und China transferiert. Die Konten sind aber bereits wieder aufgelöst worden, wie ein Sprecher der Freiburger Kantonspolizei sagte. Das Geld ist weg, von der Täterschaft fehlt jede Spur.

mehr...
Di, 27.01.2015 14:17 | 0 Kommentare

Das AKW Mühleberg hat bisher alle Auflagen der Schweizer Atomaufsichtsbehörde (ENSI) für den Weiterbetrieb bis zur geplanten Abschaltung im Jahr 2019 erfüllt. Der von Rissen durchzogene Kernmantel wird zwar streng überwacht, muss aber nicht mit einer neuen Zuganker-Konstruktion versehen werden.

mehr...
Di, 27.01.2015 13:55 | 0 Kommentare

Ziele für eine nachhaltige Entwicklung, der Klimagipfel in Paris sowie die Verlängerung des Osthilfegesetzes sind die Schwerpunkte der schweizerischen Entwicklungshilfe im laufenden Jahr. Die DEZA will sich aber auch für die sogenannt «fragilen Länder» verstärkt engagieren und Projekte für die Berufsbildung intensivieren.

mehr...
Di, 27.01.2015 13:37 | 0 Kommentare

Es wird wieder mehr gespielt in der Schweiz. Die Schweizer Spielzeugbranche kann auf ein gutes Geschäftsjahr zurückblicken. Für 450 Mio. Fr. wurden 2014 Spielwaren (ohne Videogames) gekauft, so viel wie seit 13 Jahren nicht mehr.

mehr...
Di, 27.01.2015 13:02 | 0 Kommentare

Schweizer Unternehmen klagen bereits heute über Fachkräftemangel. Verschärfen wird sich dieser durch die Masseneinwanderungsinitiative und weil die Babyboomer-Jahrgänge ins Rentenalter kommen. Die liberale Denkfabrik Avenir Suisse setzt daher stärker auf ältere Mitarbeiter.

mehr...
Di, 27.01.2015 12:23 | 0 Kommentare

Bundesrat Johann Schneider-Ammann ermöglicht wegen des starken Frankens Kurzarbeit. Arbeitsausfälle werden ab sofort von der Arbeitslosenversicherung entschädigt, wie das Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung (WBF) am Dienstag mitteilte.

mehr...
Di, 27.01.2015 11:32 | 0 Kommentare

Angestellte des Flugzeugabfertigers Swissport am Flughafen Genf wollen die Arbeit aus Protest gegen geplante Lohnkürzungen für eine Stunde niederlegen. In den Verhandlungen für einen neuen Gesamtarbeitsvertrag gab es bisher keine Übereinkunft.

mehr...
Anzeige
Südostschweiz Newmedia AG - Die TYPO3 und Drupal Web-Agentur für Ihre professionelle Website