281’944 Franken für neues SCK-Stadion

KRIENS ⋅ Der SC Kriens hat mit seiner Crowdfunding-Aktion über 281'000 Franken eingenommen. Damit hat der Fussballverein sein ursprüngliches Ziel übertroffen.

14. November 2017, 17:07

Die Spendenaktion des SC Kriens für den Innenausbau des Stadions ist erfolgreich verlaufen. Insgesamt hat der Verein über Crowdfunding 281'944 Franken gesammelt, teilt der Verein mit. Weit über 1000 Personen hätten sich an der Aktion beteiligt.

«Geschafft haben wir das dank einer Solidaritätswelle, die wir in diesem Ausmass nicht erwartet haben», wird Werner Baumgartner, Präsident des SCK, zitiert. Das neue Stadion werde damit zum Gemeinschaftswerk, mitgetragen von der ganzen SCK-Gemeinschaft.

Der Fussballclub setzte sich zum Ziel, innerhalb von 50 Tagen 194'440 Franken zu sammeln. Dieses Ziel wurde deutlich übertroffen. Nach lediglich 34 Tagen habe man dieses Ziel erreicht. Laut eigenen Angaben sei es «die grösste Crowdfunding-Aktion in der Schweizer Sportgeschichte gewesen». Sie ist am 11. November um 23.59 Uhr zu Ende gegangen.

pd/rem


Login


 

Leserkommentare

Anzeige: