PW brennt am Bahnhof aus

GOLDAU ⋅ Am Donnerstagmorgen ist am Bahnhof Goldau ein Personenwagen vollständig ausgebrannt.

18. Mai 2017, 12:47

Eine 46-jährige Autofahrerin bemerkte um 7 Uhr eine Rauchentwicklung in ihrem Fahrzeug und stoppte ihre Fahrt am Bahnhof Goldau. In der Folge geriet das Auto in Brand. Dies teiltt die Kapo Schwyz in einem Communiqué mit.

Die Feuerwehr der Gemeinde Arth konnte das Feuer rasch löschen. Aufgrund von ersten Erkenntnissen ist der Brand auf eine technische Ursache zurückzuführen. (pok)


Login


 

Leserkommentare

Anzeige: