Mann baut auf A4 unter Alkoholeinfluss Auffahrkollision

GOLDAU ⋅ Am Dienstagabend hat sich auf der Autobahn A4 bei Goldau ein Unfall ereignet. Der Unfallverursacher hatte zu viel getrunken.

13. September 2017, 08:41

Ein 40-jähriger Autofahrer realisierte am Dienstagabend gegen 18 Uhr auf der Autobahn A4 in Goldau zu spät, dass sich die Fahrzeuge vor ihm aufgrund einer signalisierten Geschwindigkeitsreduktion verlangsamten. Er fuhr auf das Auto vor ihm auf, wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilt.

Dessen 30-jähriger Lenker wurde bei der Kollision leicht verletzt. Aufgrund von Alkoholsymptomen musste sich der 40-Jährige einer Atemalkoholmessung unterziehen und den Führerausweis auf der Stelle abgeben.

pd/rem


Login


 

Anzeige: