So, 20.04.2014 10:29 | 0 Kommentare

Die ukrainischen Behörden haben erstmals nach den Anti-Krisen-Beschlüssen von Genf eine Entwaffnung militanter Uniformierter und gewaltbereiter Aktivsten gemeldet. In der Stadt Lugansk seien drei Menschen mit Maschinengewehren ohne Blutvergiessen festgenommen worden.

mehr...
So, 20.04.2014 10:06 | 0 Kommentare

Zwei Tage nach dem schweren Lawinenunglück am Mount Evererst ist die Suche nach den drei Vermissten wegen schlechten Wetters unterbrochen worden. Es sei zu bewölkt und zu windig, sagte ein Vertreter des Tourismusministeriums in der Hauptstadt Kathmandu am Sonntag.

mehr...
So, 20.04.2014 09:59 | 0 Kommentare

Bei einem schweren Verkehrsunfall im Süden Pakistans sind am Sonntag mehr als 40 Menschen ums Leben gekommen. Wie die Polizei mitteilte, stiess ein Bus auf dem Weg nach Karachi in der Stadt Sukkur in der Provinz Sindh mit einem Traktor zusammen.

mehr...
So, 20.04.2014 09:50 | 0 Kommentare

Eine halbe Woche nach dem Fährunglück vor der südkoreanischen Küste haben Rettungstaucher erstmals Leichen aus dem Innern des gesunkenen Schiffs geborgen. Insgesamt seien 17 Tote aus dem Wrack gezogen worden, teilte die Küstenwache am Sonntag mit.

mehr...
So, 20.04.2014 08:37 | 0 Kommentare

Nach einer Bestnote bei einem europäischen Crashtest will der chinesische Autohersteller Qoros Europa erobern. Das Unternehmen kündigte für das kommende Jahr seinen Einstand auf dem europäischen Markt an.

mehr...
So, 20.04.2014 07:05 | 0 Kommentare

Auch die Osterfeiern haben keinen Frieden zwischen der Ukraine und Russland gebracht: Der Kiewer Patriarch Filaret beschwor am Samstag in seiner Osterbotschaft die Hilfe Gottes bei der «Wiederauferstehung» der Ukraine. Der russische Feind sei zum Scheitern verurteilt.

mehr...
So, 20.04.2014 06:15 | 0 Kommentare

Ein prominenter pakistanischer TV-Journalist ist am Samstag in der Hafenstadt Karachi bei einem Anschlag verletzt worden. Der Moderator Hamid Mir sei auf dem Weg vom Flughafen zur Redaktion von vier Männern auf Motorrädern beschossen worden, sagte ein Polizeivertreter.

mehr...
So, 20.04.2014 03:01 | 0 Kommentare

Bei einer Offensive der irakischen Armee gegen islamistische Rebellen in der Stadt Ramadi sind am Samstag 23 Menschen getötet worden. Die Operation habe der Armee erlaubt, das Gebiet Al-Hamira südlich von Ramadi wieder unter ihre Kontrolle zu bringen.

mehr...
So, 20.04.2014 00:39 | 0 Kommentare

80 Prozent der von Syrien deklarierten Chemiewaffen sind nach Angaben der internationalen Inspektoren inzwischen ausser Landes gebracht oder vernichtet worden. Wenn es so weitergeht, kann Syrien die am 27. April ablaufende Frist einhalten, um alle Waffen abzugeben.

mehr...
So, 20.04.2014 00:16 | 0 Kommentare

Dutzende Demonstranten haben am Samstag aus Protest gegen Polizeigewalt im Grossraum der brasilianischen Metropole Rio de Janeiro Barrikaden errichtet. Sie setzten vier Busse, einen Lastwagen sowie zwei Autos in Brand.

mehr...
So, 20.04.2014 00:13 | 0 Kommentare

Der brasilianische Bischof Erwin Kräutler hat sich kritisch über das Engagement der Regierung zum Schutz der Menschenrechte für die indigenen Völker Brasiliens geäussert. Die Situation dieser Völker habe sich in den letzten Jahren verschlechtert, besonders seit 2003.

mehr...
Sa, 19.04.2014 21:34 | 0 Kommentare

Die neue Extremistengruppe Adschnad Misr (Soldaten Ägyptens) hat sich zu dem Bombenanschlag bekannt, bei dem am Freitagabend in Kairo ein Polizist getötet worden war. Ihre Kämpfer hätten einen Polizeikontrollpunkt beobachtet und dann den Sprengsatz auf dem Libanon-Platz gezündet.

mehr...
Sa, 19.04.2014 21:24 | 0 Kommentare

Papst Franziskus hat am Abend gemeinsam mit tausenden Gläubigen die traditionelle Feier der Osternacht eröffnet. Dabei wird in der Vorhalle des Petersdoms das Osterlicht entzündet. Anschliessend zog der Papst in einer langen Prozession mit Kardinälen und Bischöfen in den dunklen Petersdom ein.

mehr...
Sa, 19.04.2014 20:34 | 0 Kommentare

Die USA drängen Russland zu einer raschen Umsetzung der Genfer Vereinbarungen zur Ukraine-Krise. US-Aussenminister John Kerry sagte in einem Telefongespräch mit seinem russischen Amtskollegen Sergej Lawrow, dass die kommenden Tage «entscheidend» seien.

mehr...
Anzeige
Südostschweiz Newmedia AG - Die TYPO3 und Drupal Web-Agentur für Ihre professionelle Website